Lexikon von A-Z



Ratgeber
Unterhalt
Hauseigentümer
Verwaltung
Mieter
Oelheizungen
Oel
Konventionell
Kondensierend
Wandheizkessel
Gasheizungen
Gas
Konventionell
Kondensierend
Wandheizkessel
Holzheizsysteme
Holzspalten
Holzschnitzel
Pellets
Wärmepumpen
Sole/Wasser (Erdsonden)
Luft/Wasser
Wasser/Wasser
Heizverteilung
Heizkörper
Bodeneheizung
Deckenheizung
Luftheizung
Warmluftofen
Heizpumpen

info@heiztipp.ch

Sie sind hier: Lexikon> Heizkörper
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z

Heizkessel
Heizköper
Heizleistung
Heizöl
Heiztag
Heizung
Heizwert
Holzpellets
Hybrid-Wärmezentralen

Heizkörper
Gerät zur Wärmeverteilung. Als Heizkörper bezeichnet man die Geräte, mit deren Hilfe im Kessel erzeugte Wärme an den Raum übertragen wird. Es gibt unterschiedliche Heizkörperarten:

a) Der RADIATOR ist ein aus einzelnen Gliedern zusammengesetzter Strahlungsheizkörper.

b) Der KONVEKTOR ist ein Heizkörper, der seine Wärmeleistung ausschliesslich durch Luftumwälzung (Konvektion) abgibt.

c) Der PLATTENHEIZKÖRPER gibt seine Wärmeleistung, wie der Radiator, überwiegend durch Strahlung ab. Der besondere Vorteil ist die geringe Bautiefe, z.B. findet man diese Art von Plattenheizkörper oftmals in Badezimmern.

d) Die ROHRHEIZFLÄCHE ist die einfachste Heizkörperform. Bei grösserem Heizflächenbedarf kann sie in Registerform mit Lamellen angeordnet sein.